Suche

Deutscher Mühlentag

Termine

Mo, 21.05.2018, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Beschreibung

Deutscher Mühlentag am 21. Mai 2018, ab 11:00 Uhr.

Am Pfingstmontag wird der traditionelle Deutsche Mühlentag veranstaltet. Bundesweit laden zahlreiche historische Mühlen zum „Tag der offenen Tür“ ein, um Interessierten die Bedeutung, Geschichte und Funktion der „ältesten Kraftmaschine der Menschheit“ zu präsentieren.

Auch in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen öffnen die Mühlen wieder ihre Türen und bieten verschiedene Aktionen, Informationen, Führungen sowie Kaffee und Kuchen an.

Die Mühlen und ihr Programm im Überblick:

Behlmer Mühle
Sulinger Straße 119, Engeln/ Br.-Vilsen

Weithin sichtbar ist die freistehende Behlmer Mühle. Sie wurde 1876 als achteckiger, zweistöckiger Galerie-Holländer erbaut. In der Mühle sind neben einem Webstuhl verschiedene landwirtschaftliche Arbeitsgeräte ausgestellt.

Das erwartet Sie am Deutschen Mühlentag:
- Führungen durch die Mühle, Außen und Innen
- Heimatkundliche Gegenstände
- Kaffee und selbstgebackener Kuchen

Wassermühle Bruchmühlen
Bruchmühlen 2, Br.-Vilsen

Die Wassermühle Bruchmühlen gehörte als Neddermole zu dem 1216 gegründeten Prämonstratenserkloster Heiligenberg. Bis zum Frühjahr 1996 wurden pro Tag noch ca. 3 Tonnen Getreide gemahlen. 

Das erwartet Sie am Deutschen Mühlentag:
- Mühlen- & Mahlvorführung
- Bunzlauer Geschirr
- Bauernmalerei und Türkränze
- Kaffee und Kuchen

Fehsenfeldsche Mühle
Kirchstr. 14, Martfeld

1871 wurde der dreistöckige Galerie-Holländer errichtet und bis 1971 wurde noch mit Windkraft Korn gemahlen. Seit 1993 werden in der Mühle „Mühlenhochzeiten“ durch das Standesamt der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen durchgeführt.

Das erwartet Sie am Deutschen Mühlentag:
- kleiner Markt mit regionalen und kunsthandwerklichen Produkten
- Führungen durch die Mühle
- Kuchen, Gegrilltes, Kalt- und Heißgetränke
- Angebote für Kinder

Klostermühle Heiligenberg
Heiligenberg 2, Bruchhausen-Vilsen

Die im Erholungsgebiet Heiligenberg gelegene Wassermühle war die Obere Mühle des Prämonstratenserklosters, das sich ganz in der Nähe befand. Die Mühle wird seit 1996 gastronomisch genutzt.

Weitere Infos zu den Aktionen und Öffnungszeiten auf www.forsthaus-heiligenberg.de.

Noltesche Mühle
Mühlenweg, Süstedt

1997 ging die Mühle samt Mühlenteich in das Eigentum der Gemeinde Süstedt über und wurde von da an bis 1999 gründlich restauriert. Seit 1998 treibt die Turbine auch einen Generator an.

 

Das erwartet Sie am Deutschen Mühlentag:
- Führung durch die Mühle
- Vorführung der Turbinentechnik und Kornmahlen
- Frischer Butterkuchen aus dem Steinbackofen, sowie selbstgebackene Torten, Kaffee und Kaltgetränke
- Wechselnde Ausstellungen und Aktivitäten

Feldmühle Martfeld
Mühlenweg 1, Martfeld

Die erste urkundliche Erwähnung der Feldmühle findet sich im Jahre 1583. Dabei handelt es sich um eine Bockwindmühle. 1840 wurde die Mühle durch einen dreistöckigen Galerie-Holländer ersetzt. Die Feldmühle ist damit die älteste der restaurierten Mühlen im Bereich der Samtgemeinde.

 Das erwartet Sie am Deutschen Mühlentag:
- Kaffee und Kuchen
- Führung durch die Mühle (außen und innen)
- Bei geeignetem Wetter drehen sich die Flügel

Stühr-Mühle Martfeld
Bruchhauser-Straße 29, Martfeld

1878 wurde die Stühr-Mühle vom Baumeister Fahlenkamp für den Müller Carl Meyer gebaut. Seit Mai 1991 steht die Mühle unter Denkmalschutz.

Das erwartet Sie am Deutschen Mühlentag:
- Ab 14:00 Uhr Kaffee und Kuchen
- Bratwurst, Pizza und Getränke
- Ein wechselndes Programm

Infos:
TourismusService Bruchhausen-Vilsen,
Bahnhof 2, 27305 Bruchhausen-Vilsen,
Tel.: 04252/930050
Internet:
www.bruchhausen-vilsen.de,
E-mail: tourismus@bruchhausen-vilsen.de

 

 

 

Zurück zur Auflistung »

Veranstaltungsort

Wind- und Wassermühlen
Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

Veranstalter

TourismusService Bruchhausen-Vilsen
Bahnhof 2
27305 Bruchhausen-Vilsen

Telefon: 04252 93 00 50
Telefax: 04252 93 00 53
E-Mail:
tourismus@bruchhausen-vilsen.de
Web:
www.bruchhausen-vilsen.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt