Suche

Eine Reise zur verlorenen Stadt Petra in Jordanien

Termine

Do, 22.11.2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Hinweis

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Beschreibung

Petra gilt heute als eine der größten Sehenswürdigkeiten des Nahen Ostens. Die Fotojournalistin Linda Peinemann hat das UNESCO Weltkulturerbe mehrfach besucht.

Die Ruinenstätte bildete in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Die Fassaden der monumentalen Grabtempel wurden direkt aus dem anstehenden Fels gemeißelt. Dann wurde die Stadt für viele Jahrhunderte von niemandem mehr betreten, es gab nur noch Gerüchte von einer roten Stadt, herausgeschlagen aus dem Fels.

Durch Fotos, Berichte und Geschichten über Vergangenes und gegenwärtige Begegnungen mit den dort lebenden Beduinen ergibt sich ein umfassender Eindruck einer zunächst fremden Welt.

Eintritt 10,- €, weitere Informationen und Anmeldung bitte unter Telefon: 04242 976-4444.

Weitere Informationen

Weitere Informationen: »

 

Zurück zur Auflistung »

Eintritt

10,00 € p.P.

Anmeldung

Anmeldung unter: 04242 976-4444

Veranstaltungsort

Die Scheune
Brautstraße 16
27305 Bruchhausen-Vilsen

Veranstalter

Jochen Hestermann
VHS Landkreis Diepholz
Bahnhofstr. 55
27305 Bruchhausen-Vilsen

Impressum | Datenschutz | Kontakt