News

13.06.2014

Bruchhausen-Vilsen - Trunkenheit im Straßenverkehr

Mit starken Schlangenlinien fuhr gestern Mittag gegen kurz nach 12:00 Uhr ein 61-jähriger Mann mit seinem Audi durch Bruchhausen-Vilsen und rief die Polizei auf den Plan. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatte die unsichere Fahrweise des Mannes bemerkt, als dieser auf der Ostlandstraße unterwegs war und riefen die Polizei. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Nähe trafen die Beamten den Mann dann an, er pustete 1,43 Promille. Der Alkoholsünder musste mit auf die Wache, wo ihm neben einer Blutprobe auch gleich der Führerschein abgenommen wurde. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.