News

12.01.2017

Homfeld - Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und Sachschaden

Ein 29-jähriger Audi-Fahrer(Bruchhausen-Vilsen), eine 47-jährige Skoda-Fahrerin(Liebenau) und ein 55-jähriger Volvo-Fahrer(Weyhe), mit 23-jährigem Beifahrer, befuhren am Mittwoch gegen 16:30 Uhr in dieser Reihenfolge die Homfelder Heide in Richtung Asendorf(B6). Der Audifahrer beabsichtigte, nach links abzubiegen, musste aber aufgrund des Verkehrsaufkommens bis zum Stillstand abbremsen. Die nachfolgende Skoda-F ahrerin brachte ihre Wagen ebenfalls zum Stehen, nur der Volvo-Fahrer reagierte zu spät und fuhr trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver auf den Skoda auf. Dieser wurde daraufhin auf das erste Fahrzeug geschoben. Die Skoda-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen und musste einem Krankenhaus zugeführt werden, der Fahrer des ersten Autos und der Beifahrer des verursachenden Fahrzeugs wurden leicht verletzt. Zwei Fahrzeuge (Volvo und Skoda) waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 17.000 Euro