News

17.02.2017

Pfefferspray im Schulzentrum

Zu einem Pfeffersprayeinsatz durch eine bislang unbekannte Person kam es heute Morgen gegen 09:30 Uhr in dem Schulzentrum in der Straße "Auf der Loge". Das Pfefferspray wurde während einer Unterrichtspause im Forum abgegeben. Mehrere Schüler liefen danach durch die Pfefferspraywolke und zogen sich Atemwegsreizungen zu. 23 Schüler klagten über Husten, sieben davon wurden vorsorglich zu einer Kurzuntersuchung ins Krankenhaus gefahren. Die restlichen 16 Schüler wurden durch ihre Eltern abgeholt. Neben mehreren Rettungswagen waren ein leitender Notarzt sowie der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.