Startseite Kontakt
Suche

Die „AchterTour“

Radrundweg durch Eystrup – Hoya – Bruchhausen-Vilsen

Die Gesamtstrecke in Form einer Acht von Bruchhausen-Vilsen bis Eystrup oder umgekehrt hat eine Länge von rund 54 km und ist auch für nicht so geübte Radler/Radlerinnen problemlos zu bewältigen.
Lassen Sie sich vom Reiz der Marsch- und Geestrandlandschaften verzaubern.

Die Route verläuft durch die geografische Mitte Niedersachsens vorbei an Seen, der Weser, Mühlen und Gehöften, dem Meliorationshauptkanal (Be- und Entwässerung) sowie wunderschönen Dorf-,Wald- und Wiesenlandschaften. Radler/Radlerinnen aus dem weiteren Umland (z. B. Bremen/Hannover) erreichen uns über den DB-Bahnhof Eystrup bzw. über die VBN-Omnibuslinie 150 Bremen – Syke – Bruchhausen-Vilsen. Fahrradtransport nur auf Anmeldung bei den Verkehrsbetrieben Grafschaft Hoya (Tel. 04251 93 55-0) möglich. Fahrradgruppen sollten sich anmelden.

Wegbeschreibung/Beschilderung

Die Bahnhöfe Eystrup und Bruchhausen-Vilsen sind am besten als Start- und Zielpunkte für diese Rundtour durch den Altkreis Grafschaft Hoya geeignet.

Die Beschilderung erfolgt über das Symbol an Radwegeschildern und an allen wichtigen Streckenpunkten.

Hinweise zur Wegebeschaffenheit

Die Mehrzahl der ausgewählten Rad-, Wirtschafts- und Feldwege ist problemlos zu befahren. Kleine Behinderungen durch Verschmutzung können jedoch in der Zeit der Feldbestellung oder Ernte vorkommen. Aber auch dies ist „Landleben“!

Auf kurzen Wegstrecken befinden sich Grasbewuchs und entsprechend der vorherrschenden Witterung auch gelegentliche Wasserpfützen, sodass eine kurzfristige „Wanderung“ mit dem Fahrrad notwendig sein kann. Mit einem stabilen Sport- oder Tourenrad und Gangschaltung ist der gesamte Streckenverlauf jedoch auch von ungeübten Radfahrern/Radfahrerinnen ohne Schwierigkeiten zu befahren.

Die Benutzung aller Wegeführungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Impressum | Datenschutz | Kontakt