Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen? Sie sind aufgeschlossen und motiviert? Sie sind sportlich und haben handwerkliches Geschick? Dann könnten Sie einer der Menschen sein, die wir suchen.

Aufgaben: Fachangestellte für Bäderbetriebe beaufsichtigen und kontrollieren den Badebetrieb, betreuen Badegäste und erteilen Schwimmunterricht.
Sie sind für die technischen Anlagen sowie für die Wasserqualität zuständig, führen Reinigungsarbeiten durch und warten Einrichtungen und Gebäude. Ebenso gehört die Pflege der Grünanlagen zu ihrem Aufgabenbereich.

Wir bieten Ihnen eine umfassende praktische Ausbildung in unseren 3 Bädern (Wiehe-Bad Bruchhausen-Vilsen, Freibad Schwarme und Hallenbad Martfeld).
Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen in Zeven. Grundsätzlich beträgt die Dauer der Ausbildung 3 Jahre. Bei überdurchschnittlichen Leistungen ist eine Verkürzung möglich.

Die wichtigsten Infos zur Ausbildung:

Einstellungstermin: Jeweils der 01. August des betreffenden Jahres (zur Zeit wird kein Auszubildender gesucht)

Regelausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsumfang: Die praktische Ausbildung in unseren 3 Bädern (Wiehe-Bad Bruchhausen-Vilsen, Freibad Schwarme und Hallenbad Martfeld). Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen in Zeven.

Urlaubsanspruch/Vergütung:

Der Urlaubsanspruch für Auszubildende beträgt im Regelfall 30 Tage.
Die Ausbildungsvergütung (brutto) teilt sich wie folgt auf:

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €

Wir erwarten von Ihnen mindestens einen Hauptschulabschluss, einen guten sprachlichen Ausdruck, freundliches Auftreten, Sportlichkeit, Kundenorientierung, Einsatzbereitschaft und Flexibilität. Von Vorteil wäre, wenn Sie darüber hinaus bereits das Schwimmabzeichen - mindestens in Bronze - erwerben konnten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich!

Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Kopie der letzten beiden Halbjahreszeugnisse bzw. Abschlusszeugnisses, Nachweise über absolvierte Praktika, ehrenamtliche Tätigkeiten etc. an:


Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen
Fachbereich 3 - Bürgerservice -
Lange Straße 11
27305 Bruchhausen-Vilsen

Wenn Sie weitere Informationen zur Ausbildung benötigen oder Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit einer/einem der folgenden Kolleginnen und Kollegen auf:

Nils Igwerks
Telefon: 04252 391-409
E-Mail: nils.igwerks@bruchhausen-vilsen.de

Kim Holtorf
Telefon: 04252 391-319
E-Mail: kim.holtorf@bruchhausen-vilsen.de


Wir freuen uns auf Sie!