Suche

Trauungen in Zeiten von Corona

Aufgrund der aktuell stark steigenden Infektionszahlen können sämtliche Trauungen in allen angebotenen Räumlichkeiten und Mühlen (gilt auch für Außertrauungen) nur noch mit 4 Personen stattfinden. Das Brautpaar kann also lediglich 2 Personen zur Zeremonie mitbringen.

Ein Sektumtrunk im Trauzimmer des Rathauses kann derzeit nicht stattfinden.

In den jeweiligen Mühlen und im Robberts Huus darf ein kleiner Umtrunk erfolgen.

Das Brautpaar kann die Getränke an den Heimatverein übergeben. Die Damen des Heimatvereins werden die gefüllten Gläser für den anschließenden Umtrunk auf einem Tisch zur Selbstbedienung bereitstellen.

In allen Räumlichkeiten gilt die allgemeine Maskenpflicht.

Zudem bitten wir um die Einhaltung der Abstandsregeln (mind. 1,5 m)

Auf ein anschließendes Spalierstehen sollte bei allen Trauungen verzichtet werden, sofern es für das Brautpaar organisierbar ist. Es ist also nicht möglich zusätzliche Gäste mitzubringen, die während der Zeremonie draußen auf das Brautpaar warten.

Sollten überraschend Gratulanten erscheinen, müssen diese die geltenden Abstandsregeln bitte ebenfalls einhalten.

Diese Vorschriften gelten zunächst auf unbestimmte Zeit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Impressum | Datenschutz | Kontakt