Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus für Unternehmen

Wichtige Hinweise (Stand: 23. Dezember 2020, 15:00 Uhr)

Überbrückungshilfen des Bundes verlängert und erweitert

Die Überbrückungshilfe II umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge können noch bis zum 31.01.2021 i.d.R. über Steuerberater und Wirtschaftsprüfer gestellt werden. Parallel hierzu stehen noch die November- und Dezemberhilfen für die speziell vom "Lockdown light" betroffenen Betriebe (z.B. Restaurant) zur Verfügung. Ab Januar 2021 startet die Überbrückungshilfe III, die bis Juni 2021 gilt. Diese Hilfe richtet sich auch an die Unternehmen, die vom harten Lockdown ab 16.12.2020 betroffen sind. Anträge und Auszahlungen zur Überbrückungshilfe III sind aktuell leider noch nicht möglich, da die notwendige Softwarelösung noch nicht betriebsbereit ist. Weitere Informationen:

Bundesfinanzministerium - Umfangreiche Erweiterung der Corona-Hilfen:

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-10-29-neue-corona-hilfen.html

Portal des Bundes: Überbrückungshilfe-Unternehmen:
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Home/home.html

NBank - Wichtige Hinweise zur Novemberhilfe:
https://www.nbank.de/Blickpunkt/Uebersicht-der-Hilfsprogramme/Novemberhilfe/index.jsp


Wichtige Hinweise (Stand: 17. November 2020, 11:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zur Überbrückungshilfe II und Corona-Novemberhilfe.

Wichtige Hinweise (Stand: 26. November 2020, 12:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zur Novemberhilfe.

Wichtige Hinweise (Stand: 25. November 2020, 12:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zum Programm „Niedrigschwellige Investitionsförderung für das Gaststättengewerbe“.

Wichtige Hinweise (Stand: 28. Oktober 2020, 15:00 Uhr)

Hier finden Sie die Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen und Förderung niederschwelliger Investitionen des von der Pandemie betroffenen Gaststättengewerbes.

Wichtige Hinweise (Stand: 25. September 2020, 12:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zu Überbrückungshilfe II.

Neues "Corona-Investitionsförderprogramm" für Unternehmen - Zuschüsse bis zu 50 % möglich (Stand: 11.09.2020, 12 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zum neuen "Corona-Investitionsförderprogramm".

Wichtige Hinweise (Stand: 26. August 2020, 15:00 Uhr)

Koalitionsausschuss einigt sich u.a. auf Verlängerung des Kurzarbeitergeldes bis 31.12.21; Laufzeitverlängerung für Überbrückungshilfen für KMU bis 31.12.20; 500 Mio Euro Programm für Corona gerechten Umbau von Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Wichtige Hinweise (Stand: 15. Juli 2020, 11:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zu Eckpunkte "Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen".

Hier finden Sie die Richtlinie über die Gewährung von "Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen".

Wichtige Hinweise (Stand: 10. Juli 2020, 11:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zu Überbrückshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen.

Wichtige Hinweise (Stand: 08. April 2020, 14:00 Uhr)

Gemeinsam da durch: Hilfe für Unternehmen vor Ort

Die Coronakrise trifft besonders kleine, regionale Unternehmen hart. Viele bieten weiterhin Dienstleistungen oder Waren außer Haus an, einige müssen auch ganz geschlossen bleiben und haben auf unbestimmte Zeit keine Umsätze bei laufenden Kosten. Auf unterschiedlichste Art und Weise werden die Menschen aber aktiv und versuchen nach Kräften, die regionale Unternehmensvielfalt zu unterstützen und zu erhalten. Solidarität ist das Gebot der Stunde. Die Sparkassen sind sich ihrer Verantwortung bewusst und arbeiten mit Hochdruck an Lösungen für Sie – für unsere Mitmenschen, die mit ihren Firmen, Betrieben, Dienstleistungen und Restaurants unsere Region so lebenswert machen.

Das Gutscheinportal bietet Ihnen die Möglichkeit, Gutscheine Ihres Unternehmens schnell und unbürokratisch online zu verkaufen. Diese Dienstleistung ist für Sie kostenlos und gebührenfrei.

Wie das geht? Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

1. Melden Sie Ihr Unternehmen über https://helfen.gemeinsamdadurch.de an.
2. Schnellstmöglich erhalten Sie eine Rückmeldung und weitere Infos von unserem Partner atento.
3. Im Anschluss geht Ihr Profil online und der Gutscheinverkauf kann losgehen.
Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung bei der Registrierung? Das Support-Team ist unter dem Kontaktformular auf https://helfen.gemeinsamdadurch.de/kontakt für Sie da.

Weitere Informationen zum Gutscheinportal finden Sie außerdem unter www.s.de/gutschein-plattform.

Wichtige Hinweise (Stand: 08. April 2020, 12:00 Uhr)

Hier finden Sie die Übersicht der Wirtschaftshilfen im Zuge der Corona-Pandamie

Wichtige Hinweise (Stand: 07. April 2020, 15:00 Uhr)

Hier finden Sie Informationen zu den Steuern.


Wichtige Hinweise (Stand: 31. März 2020, 12:00 Uhr)

Übersicht über die Hilfsangebote auf Landes- und Bundesebene für Unternehmen aufgrund der CoronaKrise – wo und wie gibt es Hilfe?

Deutscher Städtetag - Hilfsmaßnahmen für die Wirtschaft

Weitere Informationen zu Hilfsangeboten entnehmen Sie bitte der Broschüre der NBANK.

Wichtige Hinweise (Stand: 28. März 2020, 10:00 Uhr)

Ab sofort gibt es eine neue zentrale Hotline der Landesregierung:

+49 (0) 511 120 6000

Außerdem gibt es eine Website mit zahlreichen Informationen und FAQs zum Thema.

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Wichtige Hinweise (Stand: 18. März 2020, 10:00 Uhr)

Das aktuelle Maßnahmenpaket des Bundesfinanz- und Bundeswirtschaftsministeriums zum Schutz von Arbeitnehmern und zur Unterstützung der Unternehmen können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen zum Thema Kurzarbeit gibt es in der Pressemitteilung "Zehn Fragen und Antworten zu Kurzarbeit" von der Arbeitsagentur.