Die Samtgemeinde weist auf die Notwendigkeit der Pflege im öffentlichen Verkehrsraum hin

Anpflanzungen beleben und verschönern das Ortsbild und tragen zur Verbesserung der Lebensräume für Mensch und Tier bei.

Durch diese Anpflanzungen können jedoch auch Gefahrensituationen hervorgerufen werden. Sei es durch herabhängende Äste, zu breit und zu hoch wachsende Hecken, die in Kreuzungen, Einmündungen sowie Fuß- und Radwege hineinragen, oder ähnliches.

Dann heißt es: „Bitte zurückschneiden!“

Denken Sie daran, dass Straßenlampen und Verkehrsschilder zugewachsen sein können und halten Sie diese vom Bewuchs frei. Denn nur sichtbare Verkehrsschilder, Straßenbezeichnungen etc. tragen zur Verkehrssicherheit bei.

Nach dem Niedersächsischen Straßengesetz dürfen Anpflanzungen aller Art sowie Zäune, Stapel, Haufen und andere mit einem Grundstück nicht fest verbundene Einrichtungen nicht angelegt werden, wenn sie die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen können.

Bei Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs, die durch die genannten Umstände hervorgerufen wurden, können dem jeweiligen Verantwortlichen (Grundstückseigentümer, Mieter, Pächter usw.) erhebliche Schadensersatzforderungen drohen.

Um Gefahrensituationen von vornherein zu vermeiden und allen Beteiligten zusätzlichen Aufwand zu ersparen, bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten:

Beim Lichtraumprofil handelt es sich um den Luftraum über den öffentlichen Wegeflächen. Dieser Luftraum ist über einem öffentlichen Weg in einer Höhe von 2,50m über den Geh- und Radwegen und 4,50m über Fahrbahnen und den dazugehörenden Wegeseitenräumen freizuhalten.

Als Sichtdreieck bezeichnet man das Sichtfeld, das ein Verkehrsteilnehmer zur Verfügung hat, wenn er z.B. von einer untergeordneten in eine übergeordnete Straße einbiegen will.

Ansprechpersonen des Ordnungsamtes der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

Jannik Dietz
Tel.: 04252 391-118
E-Mail: jannik.dietz@bruchhausen-vilsen.de

Niklas Reich
Tel.: 04252 391-108
E-Mail: niklas.reich@bruchhausen-vilsen.de

Andreas Schnichels
Tel.: 04252 391-217
E-Mail: andreas.schnichels@bruchhausen-vilsen.de