Interviewer für Volkszählung gesucht

Einsatz zwischen Mai und September 2022

Für die umfassende Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung, den Zensus 2022, sucht der Landkreis Diepholz noch Erhebungsbeauftragte. Die Interviewer befragen zwischen Mai und September 2022 Privathaushalte sowie die Bewohner von Wohn- und Altenheimen. Es wird eine Aufwandsentschädigung entrichtet. Diese Aufwandsentschädigung richtet sich nach der Anzahl der befragten Personen.

Neben dem Einholen der Auskünfte zählen auch die Terminabsprache sowie die Übergabe der Ergebnisse an die Erhebungsstelle (Landkreis Diepholz) zu den Aufgaben der Interviewer. Vorab erhalten sie eine ortsnahe Schulung. Die Schulungen sind ab Ende Februar/ Anfang März geplant, der genaue Zeitpunkt steht allerdings noch nicht fest.

Allein für die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen werden 18 Erhebungsbeauftragte benötigt, für den Landkreis Diepholz insgesamt 250.

Ihr Interesse ist geweckt?

Unter folgendem Link können Sie Ihre Bewerbung an den Landkreis Diepholz richten:

https://www.diepholz.de/bewerbung/beschreibung-900000757-21750.html?naviID=0&anstellungsart_id=-1&vs=1

Dort wurden auch alle weiteren wichtigen Informationen für Sie zusammengestellt.