Startseite Kontakt
Suche

WELL OF SOULS + MAGMA RISE /HU

Termine

Fr, 12.05.2023, 20:00 Uhr

Beschreibung

Mit WELL OF SOULS meldet sich eine Band zurück, welche in den frühen 2000ern zu den bekanntesten deutschen Doom-Bands gehörte. Gegründet 1998 in Ulm hatte man sich schnell in der Szene festgesetzt durch zahlreiche Shows und Touren mit Szenegrößen wie den Amis PENANCE, den Engländern SOLSTICE, den Italienern THUNDERSTORM oder den Schwaben-Doomern MIRROR OF DECEPTION. 2002 veröffentlichte ein griechisches Label die beiden Demos der Band als CD mit dem Titel „The Awaken“. Es folgten neben zahlreichen Gigs Auftritte bei Festivals wie dem DUTCH DOOM DAYS, der BELGIAN DOOM NIGHT im legendären Frontline in Gent sowie wenig überraschend dem DOOM SHALL RISE. Veranstalter dieses seinerzeit auch international wichtigsten Doom-Festivals waren WELL OF SOULS-Gitarrist Frank Hellweg (PARAGON, FRIGHT NIGHT) und MIRROR OF DECEPTION-Gitarrist Jochen Fopp. 2005 ging man getrennte Wege, Sänger Petro ging nach New York, Gitarrist Frank zurück ins beschauliche Nienburg/Weser. Einige Bands später tat sich wie schon lange geplant 2021 Frank Hellweg mit Claas Rüscher wieder zusammen, gemeinsam spielte man in den 90ern bei TAROT DEALER. Beide sind Urgesteine der Nienburger Musikszene. Frank prägte mit die frühen 80er mit Hard`n ́Heavy-Bands wie FURNACE, BAD ATTITUDE und METAL FIST, war Mitgründer der ROCK INI. Claas sorgte u.a. für Moshpits mit MERCENARY, Punkspaß mit den SURFING BIRDS und für mittelalterlichen Freudentanz mit IMPIUS MUNDI. Doom sollte es werden, so wurde fast logisch WELL OF SOULS reaktiviert. Drummer Florian Scheidler entstaubte sein Drumkit, ganz neu dabei ist Gerrit Brandtmann am Mikro. Aktuell wildert man noch in den alten, immer noch gefragten WOS-Songs. Die Doom-Szene wartet auf mehr, das Interesse ist groß. Nun ist es Zeit für den ersten Gig, der kaum besser passen könnte wie bei einer Show gemeinsam mit MAGMA RISE. Mit den Ungarn und den bei ihren Alben beteiligten Gästen ist Frank Hellweg eh selbst seit Jahren befreundet. Beide Bands bieten epischen kraftvollen Doom, der auch nicht- Doomfreaks gut rein laufen dürfte. https://www.facebook.com/wellofsoulsgermany https://wellofsouls.bandcamp.com MAGMA RISE wurden 2009 gegründet, die Band aus Budapest besteht aus Urgesteinen der Ungarischen Doom Metal-Szene. So gehörten Gitarrist Kolos Hegyi und Sänger/Bassist Gábor Holdampf zur Kultband MOOD, Kolos nach dem Split 2001 zu STEREOCHRIST, Gábor zu WALL OF SLEEP. Mit diesen Bands spielte man u.a. mit Größen wie CANDLEMASS, CROWBAR, TROUBLE, ANATHEMA sowie auf Festivals wie dem DOOM SHALL RISE, STONED FROM THE UNDERGROUND und vieles mehr. Mit Drummer Sándor Banfalvi (Ex NECK SPRAIN) und Gitarrist László Herczeg hat man die passenden Sidekicks. 2010 veröffentlichten MAGMA RISE ihr Debütalbum „Lazy Stream Of Steel“, 2013 folgte „The Man In The Maze“. Immer wieder konnte man namhafte Kollegen an Bord holen. So gibt es auf dem Debüt Vocals von Kyle Thomas (EXHORDER, ALABAMA THUNDERPUSSY, TROUBLE), auf der 2016er EP “False Flag Operation” von Brian Balich (PENANCE, ARGUS), auf der EP “At The Edge Of The Days” von 2017 präsentiert man ein BLACK SABBATH-Cover mit Karl Agell (CORRUSION OF CONFORMITY, LEADFOOT, THE SKULL) am Mikro. Auf dem aktuellen Album „To Earth To Ashes To Dust” vom März 2021 war Eric Wagner (TROUBLE, LID, THE SKULL) dabei. Dieses Album wird im Mai 2023 auf Vinyl nachgeschoben. www.magmariserocks.com www.facebook.com/magmarise

Weitere Informationen

mehr Infos »

zum Reinhören »

 

Zurück zur Auflistung »

Eintritt

Eintritt gegen Hutspende

Veranstaltungsort

Kulturhaus B.O.
Alte Heerstrasse 35
27330 Asendorf

Veranstalter

Dominik Wrehl
Kulturhaus B.O.
Alte Herrstraße 35
27330 Asendorf

Impressum  |  Datenschutz  |  Hinweisgeberschutz  |  Kontakt