Startseite Kontakt
Suche

Tage des offenen Denkmals mit historisch gekleideten Fahrgästen

Termine

Sa, 09.09.2023, 11:15 Uhr - 18:00 Uhr

Hinweis

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Beschreibung

Unser Programm an beiden Tagen:

- Zubringerfahrten mit unserem T1 von Eystrup und Syke 

- Pendelfahrten zum Industriedenkmal Senffabrik in Eystrup

- Streckenkundefahrten mit T41, unterwegs Erklärungen zur Besonderheit der       ehemaligen HSA-Strecke

- Rollbockvorführung in Bruchhausen-Vilsen, jeweils 13:00 Uhr

- Dampflokerklärung an der Lok 3

- Malletvorstellung/- austellung

- Arbeiten in der Werkstatt in der Fahrzeughalle

- Uniformausstellung

- Einblicke in die Fahrkartenausgabe

- Unsere Gleisbaumannschaft (Rotte) stellt sich und ihr Aufgabengebiet vor

- Hallenführungen jeweils um 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

   (Treffpunkt am Bahnübergang vor der Fahrzeughalle)

-  Kostümierte Darsteller im Stil um 1900

-  Reisegepäck und Stückgutverladung

-  Reges Treiben des einfachen Landvolks auf der Ladestraße in Heiligenberg

-  Bahnpost mit Brief-/ Postkartenbeförderung und eigenem Zusatzstempel 

   (Kooperation mit IG Deutsche Bundespost)

-  Nachbau des original Asendorfer Bahnhof mit diversen Fahrzeugen unserer  

   Museums-Eisenbahn aus Lego im Lokschuppen in Asendorf

Es gilt ein Sonderfahrplan. 

Weitere Informationen

Museums-Eisenbahn »

Tickets »

 

Zurück zur Auflistung »

Eintritt

Erwachsene: 13 €, Kinder (6-14 J.): 6,50 €, Familienkarte: 30 € zzgl. Vorverkaufsgebühren

Anmeldung

Karten erhalten Sie online unter tickets.museumseisenbahn.de, beim TourismusService Bruchhausen-Vilsen oder allen weiteren Nordwest-Ticket Vorverkaufsstellen. Sowie telefonisch unter 0421 36 36 36 oder am Fahrtag am Fahrkartenschalter.

Veranstaltungsort

Bahnsteig
Bahnhof Bruchhausen-Vilsen
Bahnhof
27305 Bruchhausen-Vilsen

Veranstalter

Deutscher Eisenbahn Verein e.V.
Bahnhof 1
27305 Bruchhausen-Vilsen

Telefon: 04252 93 00 21
E-Mail:
info@museumseisenbahn.de
Web:
www.museumseisenbahn.de

Impressum  |  Datenschutz  |  Hinweisgeberschutz  |  Kontakt