Startseite Kontakt
Suche

STONER RIFF WEEKEND

Stonerrock im B.O.

Termine

Sa, 27.05.2023, 20:00 Uhr - So, 28.05.2023

Hinweis

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Beschreibung

STARGO: Bei diesem psychedelischen Dreier besticht vor allem die Gitarrensound: STARGO verwehen den die Stoner-Szene erstickenden Hanfdampf mit Riffs und Leads, die die Zuhörer dermaßen abholen, dass kein Sänger vonnöten ist. Die Stücke weisen ein jeweils eigenes Profil auf, was Stimmung und Struktur angeht. Das 14-minütige Titelstück des neuen Albums "Dammbruch" ist beispielsweise großes Heavy-Prog-Kino (inklusive Blastbeats!).  STARGO bietet euch eine einzigartige Stoner-Metal-Mischung, die zwischen roher Kraft, purer Emotion und kosmischen Abstiegen oszilliert. Druckvoller, verzerrter Bass vermischt sich mit abwechslungsreichem Riffing, dynamischen Drums und Vocals, die von rau bis seidig reichen, ein Sound, der nicht nur dafür gemacht ist, Standards zu erfüllen. Für Fans von My Sleeping Karma und Long Distance Calling. http://stargo-rocks.de/ VAN GROOVER: „Wir erfinden das Rad nicht neu, aber es rollt as Fuck!“ Mit Zwei V8 Motoren unter der Haube und einer Harley im Gespann ist das auch kein Wunder. Van Groover klingen auch exakt so. 100% Riffgewalt, ohne Spielereien und Schnörkel, wie ein Roadtrip durch die Wüste, mit Stoner-Rock auf dem Nummernschild. Mit den erfahrenen Instrumentalisten Steven (Drums; u.A. Devil’s Shepherd), Jan (Gitarre; u.A, The Carrion Call) und Bass-T (Bass und Voc; u.A Cripper) hat sich 2019 ein neues Tiefdruckgebiet in Hessen gegründet, bereit alles mit ihrem Sound nieder zu walzen. https://www.facebook.com/VanGroover HIGH DESERT QUEEN wurde 2019 mit der Inspiration von vielseitigen Einflüssen und Stilen gegründet, von begeisterten Anhängern der Alt-Rock-Vorfahren Kyuss und Alice In Chains. Das einzige Ziel der Band war es, die Art von Musik zu machen, die sie ihren Plattenregalen ablegen konnten neben Platten von Leuten wie Queens of the Stone Age, Elder, Tom Waits und The Allman Brothers. „Uns gefällt die Idee, ‚Texas Desert Rock‘ zu kreieren“, erklärt Sänger und Gitarrist Ryan Garney. „Musik, die ihre Wurzeln im Blues, Stoner Rock und Doom hat, aber vor allem klingt, als käme sie aus Texas.“ https://highdesertqueen.com/ PLAINDRIFTER: 2017 entscheiden sich Marcel (Schlagzeug & Gesang), Nils (Gitarre) und André (Bass) ihrer Liebe zu harten Riffs zu folgen und gründen PLAINDRIFTER als Herzensprojekt. Geboren und aufgewachsen im postindustriellen Westen Deutschlands, wagen sie sich unter dem starken Einfluss von Szenegiganten wie Truckfighters oder Elder auf unbekanntes, psychedelisches Terrain. Die Umrisse der Realität werden durch ihr kompromissloses Songwriting verwischt und zu riesigen, immersiven Landschaften neu arrangiert, die darauf warten, erkundet zu werden. https://www.facebook.com/plaindrifter RUBBER SNAKE CHARMERS:  https://www.facebook.com/RUBBERSNAKECHARMERS

Weitere Informationen

VVK »

zum Reinhören: High Desert Queen »

zum Reinhören Van Groover »

 

Zurück zur Auflistung »

 

Eintritt

AK 16€

Veranstaltungsort

Kulturhaus B.O.
Alte Heerstrasse 35
27330 Asendorf

Veranstalter

Kulturhaus BO

Impressum  |  Datenschutz  |  Hinweisgeberschutz  |  Kontakt